Vorwort zum Tutorial

Vorwort zum Tutorial

Das Tutorial ist in ein Vorwort (VW) „Der Mensch und sein Reptil“ und drei Module (M1 bis M3) gegliedert: Reptilien Ansprüche verstehen, Reptilien Ansprüche in Terrarium übersetzen und Reptilien Ansprüche in der Reptilienpraxis erfüllen. Tiermedizinische Fachangestellte (TFA) helfen dem Tierarzt, deshalb wurde dieser wichtige Beruf früher als Tierarzthelfer bezeichnet und somit seine Tätigkeit besonders geehrt. Tierarzthelfer helfen dem Tierarzt. Bei was? Sie helfen dem Tierarzt die Ansprüche seiner Kunden mit ihren Tieren zu erfüllen. Werden diese Ansprüche erfüllt und zwar zu 100% (sonst ist der Kunde unzufrieden) spricht man von Qualität. Das ist der direkte Kunde, der uns das Geld in die Praxis bringt und auch Ihr Gehalt finanziert. Daneben gibt es weitere „Kunden“, Menschen um und in der Praxis, deren Ansprüche wir befriedigen müssen, damit die Tierarztpraxis zu unser aller Zufriedenheit läuft.

Jedes Modul schließt mit 12 Multiple Choice Fragen zum Themenkomplex. Nur eine Antwort ist richtig! Im Zweifelsfall wählen Sie die am besten passende Antwort. 1 Fehler ist exzellent. 2 Fehler ist gut. Ab 3 Fehler sollten Sie das Tutorial noch einmal bearbeiten.

Wichtig: Wenn eine Aufgabe gestellt wird, finden Sie in der Regel auf der jeweils folgenden Seite meine Lösung der Aufgabe. Das ist meine Lösung und muss nicht Ihre sein. Deswegen muss Ihre Lösung nicht falsch sein. Besprechen und diskutieren Sie Ihre Lösungen mit Ihrem Tierarzt, Arbeits- oder Schulkollegen. Sie machen es sich zu einfach, wenn Sie mich einfach kopieren und schummeln. Das was Sie selber tun behalten Sie meiner Erfahrung nach zu 90%. Bringen Sie sich nicht selbst um Ihren persönlichen Erfolg. Tauchen Sie ein, in die faszinierende Welt der Reptilien, der Terrarien und der Reptilien Medizin. Viel Spaß beim Durcharbeiten dieses Tutorials, wünscht Ihnen Dr. Henry Brames.

Hilfreiche Methoden zur Vermehrung der Einsichten

  • Methode 1: Mindmap
  • Zweck: Möglichst schnell alle Punkte, Aspekte, Aufgaben, eines größeren Unterfangens sammeln und festhalten, damit wir nichts vergessen.
  • Was brauchen wir: ein Blatt Druckerpapier oder grösser und einen Stift (wenn Sie wollen auch Buntstifte). Eventuell einen Fotoapparat oder Handykamera, um unser Ergebnis zu dokumentieren.
  • Wie gehen wir vor: in der Mitte einen Kreis malen und dort in den Kreis das Thema, die Aufgabe in wenigen präzisen Worten formulieren. Beispiel: Geburtstagsparty vorbereiten; Ausflug planen; Samstag Einkaufen gehen; „Kunden in einer Tierarztpraxis“, Zubehör in einer Reptilienpraxis.
  • Wie gehen wir weiter vor: Von dem Mittenkreis aus rundherum Äste zeichnen und dort die Stichworte und Tätigkeiten sammeln, die zum Gelingen beitragen. Eventuell Seitenäste zeichnen und einen/die Oberpunkt(e) noch weiter zerlegen.
  • Ergebnis: eine Stoffsammlung, eine Aufgabensammlung, die wir als Informations- und Handlungsgrundlage vorliegen haben, damit wir bei unserem weiteren Vorhaben nichts vergessen.

Methode 2, das Prozessmodell lernen Sie in Modul 3 dieses Tutorials kennen.

Der Mensch und sein Reptil

Aufgabe: Sammeln Sie alle Ihre Kenntnisse, die sie bisher erlebt haben und von denen Sie gehört haben, wo und wie und warum Menschen und Reptilien zusammenleben, der Mensch sie nützt bzw. das Reptil profitiert. Denken Sie dabei nicht nur an Deutschland und Europa, sondern auch an andere Ecken der Welt. Verwenden Sie die Mindmap Methode auf einem Blatt Papier.

Ergebnis-Mindmap: Warum und wie leben Mensch und Reptil zusammen?

So könnte auch Ihr Ergebnis aussehen.

Der Mensch und sein Reptil – andere Länder andere Sitten.

Chinesisches Zoofachgeschäft und chinesischer Lebensmittel Markt mit diversen Schlangen, Schildkröten, Fröschen und Fischen. © Schaudi.

Der Mensch und sein Reptil – Krokodil Farming intensiv und extensiv.

Alligator bzw. Krokodil Farm in den USA und Madagaskar zur Fleisch und Ledergewinnung. ©Koelle, Schaudi.

Der Mensch und sein Reptil – Sehnsucht nach der Natur.

Rotkehl Anolis, Anolis carolinensis, in einem Biotop an der Mündung des Mississippi, Louisiana USA.

Das Business, die Industrie.

Reptilien Großhandel und Reptilienbörsen, wie sie jedes Wochenende, irgendwo in Deutschland stattfinden. Alle unterliegen einer amtstierärztlichen Überwachung.

Der Mensch und sein Reptil – Sehnsucht nach der Natur. (Kopie 1)

Das muss nicht immer gut gehen. Missverständnisse erschweren das Zusammenleben. Bartagame, Pogona vitticeps und Steppenschildkröte, Testudo horsfieldii.

Geschafft

Ende Vorwort (VW) Das Zusammenleben Mensch und Reptil verstehen.

Danke für Ihr Mitarbeiten!

Dr. HenryBrames

AWB-2142148100