Analgetika

Analgetika

Analgetika (vom griech. álgos = Schmerz, mit Verneinung = kein Schmerz) sind Arzneimittel, die bei Menschen und Tieren Schmerzen lindern oder möglichst sogar beseitigen.

Es handelt sich dabei häufig um eine rein symptomatische Therapie, d.h. die Schmerzursache wird in der Regel durch die Anwendung von Analgetika nicht behoben.

Schmerzbekämpfung bedeutet ganz allgemein Hemmung der Schmerzübermittlung, der Nozizeption. Dies kann an den unterschiedlichsten Stellen erfolgen:

  1. Hemmung direkt in der Körperperipherie am Schmerzrezeptor (Transduktion)
  2. Hemmung der Weiterleitung im Bereich der Nervenbahnen (Transmission, Modulation)
  3. Hemmung der Wahrnehmung im Gehirn (Perzeption)

Nach ihrer Wirkstärke und ihrem Angriffspunkt werden Analgetika in verschiedene Gruppen eingeteilt.

AWB-2142148100